Meine Vorstellung

Hi.

Ich bin Alina und 15 Jahre alt. Wegen einer Tettraspastik kann ich nicht lange stehen oder  weit laufen 

Im Jahr 2009 wurde ich deshalb das erste Mal operiert. Die Ärzte und Therapeuten überzeugten meine Eltern damals von einem Rollstuhl und seitdem ist er mein Begleiter. Die ersten 6 Schuljahre bin ich auf eine ganz normale, behindertengerecht gebaute Schule gegangen. Meine Klasse hat mich gut angenommen und ich hatte immer Unterstützung von meiner Integrationshelferin. Freunde habe ich allerdings nicht wirklich gefunden. Nach der 6. bin ich dann auf eine Körperbehindertenschule gegangen, was eine riesige Umstellung war. Von da an gab es niemanden mehr der speziell für mich da war und die Leute dort wissen genau was ich kann, sie fordern mich.

Wenn ich mal nicht in der Schule bin lese ich sehr gerne, am liebsten Geschichten und Biographien von anderen Leuten mit Behinderung. Oder einfach wahre, realitätsnahe Geschichten. Meine Lieblingsdichterin, oder auch Poetryslammerin ist Julia Engelmann, denn mit ihren Texten kann ich mich fast immer identifizieren  Ansonsten spiele  ich oft mit meinem Hund. Er heißt Arak und ist ein Groenendael. Diesen Monat wird er 4. Als er noch kein Jahr alt war habe ich ihm das apportieren beigebracht, was er meist bereitwillig für mich tut. 

Meine Lieblingsserie ist übrigens der „ Club der roten Bänder“.  Ich bin über Facebook auf die Serien aufmerksam geworden und schaue sie seit der 1. Folge, denn sie zeigt dass man den Mut nie verlieren sollte und es immer etwas gibt, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Ein Traum von mir ist, die Darsteller der Serie einmal persönlich zu treffen.

Später möchte ich entweder Autorin oder Psychologin werden, aber so ganz sicher bin ich mir da noch nicht.

Wer weiß, was das Leben alles noch plant. 

 

Alina am 12.3.17 17:29

Letzte Einträge: Berufsbilder blinder und sehbehinderter Menschen Teil 5: Immer auf der Suche nach neuen Lösungen, Berufsbilder blinder und sehbehinderter Menschen Teil 6: ein fast blinder Richter erzählt, Berufsbilder blinder und sehbehinderter Menschen Teil 7: Der Psychologe, Blognews 1/2017: Was bzgl. Blog in den letzten 3 Monaten passiert ist , Berufsbilder blinder und sehbehinderter Menschen Teil 8: Sebastian, der blinde Volkswirt, Blind geheim wählen - wie geht das?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen